Hummer als Hochzeitsgefährt?

Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon Ulrik » 26.03.2013, 08:17

Hi!

Ich wurde nun schon öfter angesprochen ob ich meinen schwarzen Hummer als Hochzeitsgefährt verleihen würde. Hier in meiner Ecke gibt es eigentlich keinen Hummer, ausser momentan meinen und der ist eben Chrom und Schwarz und schaut schon ganz gut aus :D

Nachdem ich den Hummer jetzt zwei mal an Bekannte für die Hochzeit verliehen hatte, ich meine da macht man das halt mal, kann ich mich vor Anfragen nicht mehr retten. Und mal ehrlich, pro Hochzeitsfahrt würden schon so 100 Euro rausspringen. 2 mal die Woche - wäre ja ein netter Nebenverdienst für den ich nix tun muss. Ich bin nu schon am Überlegen ob ich Visitenkarten mache mit meinem Hummer so ein wenig als "Werbung" wobei ich ja dann direkt mal Finanzamttechnisch melden müsste oder?
Allerdings wenn der Verleih nicht auf den Visitenkarten steht dürfte es doch kein PRoblem sein? Man darf doch eigentlich 450 Euro nebenbei verdienen, gilt das auch auf der Schiene?

Hab da keine Ahnung von wenn ich ehrlich bin :lol:

LG
Ulrik
Benutzeravatar
Ulrik
Baby Hummer
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2013, 09:46

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon BK-Hundebox » 26.03.2013, 08:28

Hallo Ulrik,
stell dich erstmal vor.

Gruß Bernd :wave:
Bild
Benutzeravatar
BK-Hundebox
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3264
Registriert: 09.10.2009, 09:49
Plz/Ort: 27711 Osterholz-Scharmbeck

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon neumann » 26.03.2013, 11:04

also für 100,- würde ich meinen nicht hergeben - das Teil muß ja auch sauber und poliert sein was einiges an Zeit mit sich bringt, dann muß er irgendwie zum Besteller und die fahren dann auch noch rum was Geld kostet -- und jetzt das wichtigste, du willst das ganze GEWERBLICH machen was den Unterhalt min. verdoppelt :shock:

was heißt eigendlich 450,-€ nebenbei
Gruß aus Deutschland-Mitte :wave:
Benutzeravatar
neumann
Hummer Freak
 
Beiträge: 226
Registriert: 20.12.2010, 09:48
Plz/Ort: 37441 / Bad Sachsa

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon ecki » 26.03.2013, 11:28

Wenn Du es mündlich machst und immer sagst es sind deine Bekannten und die zahlen nur dein Benzin, könnte Dir eigentlich keiner etwas anhaben. Wenn Du es aber mit Visitenkarten betreibst, wird die Sache gewerblich und das geht so einfach nicht! :roll:

Im übrigen würde ich den NIE VERLEIHEN, Sie dürfen mitfahren, mehr auch nicht!
Zuletzt geändert von ecki am 26.03.2013, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3019
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon neumann » 26.03.2013, 11:43

ecki hat geschrieben:Wenn es es mündlich machst und immer sagst es sind deine Bekannten und die zahlen nur dein Benzin, könnte Dir eigentlich keiner etwas anhaben. Wenn Du es aber mit Visitenkarten betreibst, wird die Sache gewerblich und das geht so einfach nicht! :roll:

Im übrigen würde ich den NIE VERLEIHEN, Sie dürfen mitfahren, mehr auch nicht!


mündlich und Bekannte wird dir irgendwann keiner mer abkaufen
gewerblich geht einfach - kostet halt nur
nur mitfahren ist auch ein Gewerbe (Mietwagen) - das hatten wir hier glaube ich schon einmal vor kurzem im Forum[/list][/list]

nichtsdestotrotz wünsche ich viel Spaß beim vorhaben
Gruß aus Deutschland-Mitte :wave:
Benutzeravatar
neumann
Hummer Freak
 
Beiträge: 226
Registriert: 20.12.2010, 09:48
Plz/Ort: 37441 / Bad Sachsa

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon ecki » 26.03.2013, 12:34

Ich verleihe meinen nicht und werde auch keinen nicht mitnehmen! :mrgreen:
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3019
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon Ha2 » 26.03.2013, 12:40

wenn Du ihn verleihen tust, und eine Lady mit fettem Arsch und breitem Kleid knallt beim ein/austeigen die Tür gegen eine Mauer, ist der Hunderter gleich mal weg. Das war dann natürlich niemand. !!!
Daher;... 150 verlangen und selber fahren. Wem dies zu teuer ist der soll mal bei einer Autovermietung anfragen was ein Hummer kostet.............wenn die überhaupt einen haben.
Benutzeravatar
Ha2
Hummer Freak
 
Beiträge: 303
Registriert: 31.08.2012, 22:34
Plz/Ort: 76829

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon ecki » 26.03.2013, 12:46

BabyHummer hat geschrieben:wenn Du ihn verleihen tust, und eine Lady mit fettem Arsch und breitem Kleid knallt beim ein/austeigen die Tür gegen eine Mauer,



Mensch Alter :pdt06: Da hätteste auch 2 Touren draus machen können! :pdt06: :pdt06:
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3019
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon Ha2 » 26.03.2013, 12:49

icon_thumleft :P :wave:
Benutzeravatar
Ha2
Hummer Freak
 
Beiträge: 303
Registriert: 31.08.2012, 22:34
Plz/Ort: 76829

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon HEA2408 » 26.03.2013, 13:00

moin moin,

ich würde ihn auch nicht verleihen, sondern selber fahren!
kosten:
ich als fahrer: 50€ die stunde
Hummi pauschale: 100€
dann jeder km: 5€ (auch die anfahrt von dir zum kunden!)

dann würde ich mal schlau machen, was du beachten musst, wenn du eine 'personenbeförderung' machst...bestimmt im notfall nicht ganz unwichtig :!:

auf jeden fall eine gute idee, wenn du lust und zeit dafür hast icon_thumleft
wünsche dir viel spass und erfolg dabei!

gruß Andy
Mächtig gewaltig!
Benutzeravatar
HEA2408
Hummer Freak
 
Beiträge: 328
Registriert: 03.07.2011, 04:59
Plz/Ort: (zwischen HH und HL)

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon kenzo » 26.03.2013, 13:23

Ich denke eher, dass ganze ist primär eine Frage der Versicherung... :!:

Auch bei "nur" Verleih wird Deine Versichrung bei einem evtl. Schadensfall sicherlich rumzicken...

Oder Du änderst Dein Angebot auf Beerdigungsfahrten. Platz wäre ja hinten vorhanden und bei einem Unfall

wärst Du als Fahrer ja schon versichert :twisted: :twisted: :twisted:



Vermietung wäre sicherlich noch viel komplexer und teurer.

Und mit meinem Privatwagen würde ich das eh nie machen.
kenzo
Hummer Maniac
 
Beiträge: 949
Registriert: 20.03.2009, 13:19

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon ecki » 26.03.2013, 13:43

Oder guckst hier.

viewtopic.php?f=5&t=4828
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3019
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon Ha2 » 26.03.2013, 14:37

:roll: ....oder stell Dir vor,... die poppen da drin? Wer soll da fahren? ;)
Benutzeravatar
Ha2
Hummer Freak
 
Beiträge: 303
Registriert: 31.08.2012, 22:34
Plz/Ort: 76829

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon ecki » 26.03.2013, 14:49

Oh-Leck..... :mrgreen: :lol:
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3019
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Hummer als Hochzeitsgefährt?

Beitragvon Ha2 » 26.03.2013, 15:07

;) .....ok,....auch das bei Bedarf. icon_thumleft
Benutzeravatar
Ha2
Hummer Freak
 
Beiträge: 303
Registriert: 31.08.2012, 22:34
Plz/Ort: 76829

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste