Alltagsauto?

Alltagsauto?

Beitragvon fisch1 » 06.07.2013, 20:43

Habt ihr euren Hummer für den Alltag, oder fährt jeder von euch noch andere Fahrzeuge für die Wege zur Arbeit/Firma usw?

Habe meinen für alles gekauft, aber irgendwie ist er zu oft beim Doktor...

Und dann den Volvo meiner Frau zu fahren ist so eine Strafe. :cry:
33l/100km LPG
fisch1
Hummer Freak
 
Beiträge: 129
Registriert: 22.12.2012, 08:41

Re: Alltagsauto?

Beitragvon Pat2308 » 06.07.2013, 22:07

Also meinen nutze ich weitgehend als Alltagsauto. Nur für Großstädte wird dann der Golf meiner Freundin genutzt.
-- H2 Schwarz -- 2003 -- Gasfrei :D --
Benutzeravatar
Pat2308
Hummer Freak
 
Beiträge: 144
Registriert: 05.12.2010, 23:35
Plz/Ort: 74821 Mosbach

Re: Alltagsauto?

Beitragvon Juergen » 06.07.2013, 22:24

Volvo ist doch auch geil. :mrgreen:
Meiner wird auch für alles genutzt: Arbeit, Freizeit, Hund etc.
Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Juergen
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1255
Registriert: 02.01.2010, 18:58
Plz/Ort: 52428 Jülich

Re: Alltagsauto?

Beitragvon MadMarx » 06.07.2013, 23:17

Ich fahre ihn auch im Alltag....20T km in den letzten 4 Monaten.
Technische Probleme gab es keine. 1x Inspektion gemacht, alles wurde für gut befunden.
Wer später bremst, ist länger schnell
BildLPG
Bild SUPER +
MadMarx
Hummer Freak
 
Beiträge: 490
Registriert: 27.01.2013, 01:31
Plz/Ort: Saarbrücken

Re: Alltagsauto?

Beitragvon achim1000 » 07.07.2013, 10:03

Diese Frage hört man häufiger mal, man stelle sich die Frage mal andersherum in einem US-Forum vor: "Benutzt ihr Euren Mercedes/BMW/VW/Audi als Alltagsauto??" ;)

Ich benutze ihn als Alltagsauto - ist ja mein einziges Auto :wave:
30Bild
Benutzeravatar
achim1000
Moderator
 
Beiträge: 4522
Registriert: 17.01.2007, 21:34
Plz/Ort: HH

Re: Alltagsauto?

Beitragvon masterkey » 07.07.2013, 11:15

Same here! Und das sehr gerne! icon_thumright
H3 3.7L Sensation, schwarz, Magnaflow *sold*
Bild

H3 V8 (EU-Alpha) Granite Edition
Bild
masterkey
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 1547
Registriert: 22.06.2010, 23:52
Plz/Ort: 61184

Re: Alltagsauto?

Beitragvon cargum » 08.07.2013, 21:07

Na klar als Alltagsauto! Das ab und an ein Auto mal ein "Montagsauto"
ist, kann schon mal passieren. Wir waren mit dem Beetle meiner Frau
in einem Jahr 7x in der Werkstatt, mit dem A1 von ihr jetzt auch schon
3x - hat also nicht immer was mit den Amiautos zu tun ... 8)
Habe gerade Inspektion und TÜV neu und bisher wenig Probleme... :lol:
GrußCarGum!
2008er 3,7 l H3 - schwarz, schwarze Felgen, schwarzer Kühlergrill - Gasumbau - Official CHM Member
Benutzeravatar
cargum
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.03.2010, 21:23

Re: Alltagsauto?

Beitragvon Lieutenant » 09.07.2013, 13:17

Dito. Mein einziges Auto und somit muss er für alles hinhalten, aber mal andersherum gefragt, will man den mit einem anderen Auto fahren, wenn der Hummer auf dem Hof steht?
Gruss Tobi

Bild
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!
-----------------
Leider EX H3 inkl. Offroad Package Bild und nen Fendt Farmer AllradtraktorSperrbare Differenziale vorne und hinten

Bild
Benutzeravatar
Lieutenant
Moderator
 
Beiträge: 2755
Registriert: 13.09.2008, 22:27
Plz/Ort: Good old Odenthal

Re: Alltagsauto?

Beitragvon Juergen » 09.07.2013, 14:57

Vermutlich nicht. icon_thumright
Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Juergen
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1255
Registriert: 02.01.2010, 18:58
Plz/Ort: 52428 Jülich

Re: Alltagsauto?

Beitragvon MadMarx » 09.07.2013, 18:19

Lieutenant hat geschrieben:.... will man den mit einem anderen Auto fahren, wenn der Hummer auf dem Hof steht?


es ist verblüffend, aber selbst mein porsche lockt mich weniger als der H3.
nur mein triumph, der bleibt #1 auf der liste.
Wer später bremst, ist länger schnell
BildLPG
Bild SUPER +
MadMarx
Hummer Freak
 
Beiträge: 490
Registriert: 27.01.2013, 01:31
Plz/Ort: Saarbrücken

Re: Alltagsauto?

Beitragvon fisch1 » 09.07.2013, 18:55

Lieutenant hat geschrieben: aber mal andersherum gefragt, will man den mit einem anderen Auto fahren, wenn der Hummer auf dem Hof steht?



Stimmt.
33l/100km LPG
fisch1
Hummer Freak
 
Beiträge: 129
Registriert: 22.12.2012, 08:41

Re: Alltagsauto?

Beitragvon ecki » 09.07.2013, 19:13

Wir haben ein paar Autos, aber die stehen sich die Reifen platt. Hummer fahren ist halt das geilste. :mrgreen:
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3033
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Alltagsauto?

Beitragvon cargum » 10.07.2013, 16:13

Da muß man dann vielleicht doch noch etwas differenzieren:
So wie es ausschaut, fährt fisch1 ja einen H2 - und wir wissen
ja alle, das die technische Ausgereiftheit eines H2 doch nicht
mit der eines H3 so ganz mitkommt... 8)
Da kann man dann doch nochmal die Frage stellen, in wieweit
der H2 ein Auto für jeden Tag ist - die Antworten waren ja
alle von H3 Fahrern und dieses Auto ist - wie wir ja wissen -
vollkommen alltagstauglich. 8)
Beim H2 bin ich mir nicht sicher, ob ich den auch jeden Tag
fahren würde... :lol:
Gruß CarGum!
2008er 3,7 l H3 - schwarz, schwarze Felgen, schwarzer Kühlergrill - Gasumbau - Official CHM Member
Benutzeravatar
cargum
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.03.2010, 21:23

Re: Alltagsauto?

Beitragvon Pat2308 » 10.07.2013, 17:36

Nicht nur H3 Fahrer, ich hab auch geantwortet ;)
-- H2 Schwarz -- 2003 -- Gasfrei :D --
Benutzeravatar
Pat2308
Hummer Freak
 
Beiträge: 144
Registriert: 05.12.2010, 23:35
Plz/Ort: 74821 Mosbach

Re: Alltagsauto?

Beitragvon Stonebreaker888 » 10.07.2013, 17:47

von cargum » 10.07.2013, 17:13

Da muß man dann vielleicht doch noch etwas differenzieren:
So wie es ausschaut, fährt fisch1 ja einen H2 - und wir wissen
ja alle, das die technische Ausgereiftheit eines H2 doch nicht
mit der eines H3 so ganz mitkommt...

Was für ein Schwachsinn. Ich bin mit dem H2 sowohl in Deutschland als auch nun auf einem anderen Kontinent jeden, aber jeden Tag unterwegs. Ich habe 20.000 Km am Stück 3 Tonnen (Anhänger) durch verschiedenes Vegetationen, Regionen und Klimazonen in den USA gezogen. Kannst Du behaupten, 6 Tonnen bei bis zu 47°C im Schatten bewegt zu haben? Bis zu 40 Km nonstop Bergauf zu Fahren? Nimm es mir bitte nicht übel, aber diese Aussagen waren voll daneben. Mittlerweile habe ich hier 35.000 Km herunter gespult. Bis auf einen geplatzten Federbalg (lag aber der extrem hohen Stützlast) und einer defekten Wasserpumpe (bei 85.000 Km- Stand) sowie einer verschmutzten Drosselklappe (bei 100.000 Km- Stand) gab es nix zu meckern. Darüber hinaus fahre ich hier (geht ja nicht anders) seit 35Tkm Biosprit ohne Probleme. Jedes Auto hat klar, Vor- und Nachteile. Deine Aussagen jedoch klingen, wie von einem der Komplexe hat. Für einige H1 Fahrer ist der H2 kein Richtiger Hummer, für die H2 Fahrer in Texas der H3 das Auto für die Frau und die Kids. Und von H3 Fahrern höre ich hier nix, denn den will hier keiner. Es gibt hier in meiner Stadt 16 H2 und 2 H3, letztere werden wirklich nur von Frauen gefahren.
ONE LIVE, LIFE IT
Benutzeravatar
Stonebreaker888
Hummer Freak
 
Beiträge: 458
Registriert: 08.02.2011, 21:53
Plz/Ort: Sunshine State

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 20 Gäste