Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon straesschen » 01.03.2017, 01:18

Verlieren wir durch die Trennung GM - Opel letztlich nicht den einzig authorisierten GM-Servicepartner?
Wie werden zukünftig Rückrufaktionen vom KBA gehandhabt?
Langjährige Garantiezusicherungen..........

Gerüchteweise haben sich die Detroiter ja schon mit Ford und Fiat (gibts bei Fiat Hebebühnen die nen Hummer lupfen können :shock: ) unterhalten.
Aber ich denk mal das geht alles nicht von heut auf morgen.

Werden wir noch mehr zum Exoten als bisher

Fragen über Fragen
Ich bleibe immer auf dem Teppich .... aber der kann FLIEGEN
straesschen
Baby Hummer
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.02.2016, 10:08

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon Belgier » 01.03.2017, 20:51

Wer geht denn mit einem Hummer in eine Opel Garage :lol:

Hat meiner von 03 auch noch Garantie? :pdt06:
Gruss
Felix
Benutzeravatar
Belgier
Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 17.10.2016, 20:15
Plz/Ort: Schweiz

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon straesschen » 02.03.2017, 01:46

frag mal nach wie viele h3 fahrer im letzten halben jahr bei ner "opel-Garage" waren wegen einer rückrufaktion von gm.

.....und nur weil du ne karre von kurz nach der jahrtausendwende fährst, heisst das nicht das deshalb jedermann garantielos ist.
also halt den ball flach.....
Ich bleibe immer auf dem Teppich .... aber der kann FLIEGEN
straesschen
Baby Hummer
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.02.2016, 10:08

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon Der_Kaatze » 02.03.2017, 06:07

Muss ich das Popcorn rausholen? Das hat Potenzial hier! :pdt06:


Gruß aus Florida
Matthias

PS: Ich persönlich glaube das die meisten Hummer inzwischen aus der offziellen und normalen Garantie raus sind und es wird mit Sicherheit falls es Rückrufe gibt auch gesagt warden wo man das ändern lassen kann.
Arsch und Meckerkopp vom Dienst!!



Play more with Claymore!
Benutzeravatar
Der_Kaatze
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1014
Registriert: 20.08.2009, 07:13
Plz/Ort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon Belgier » 02.03.2017, 10:30

straesschen hat geschrieben:.....und nur weil du ne karre von kurz nach der jahrtausendwende fährst, heisst das nicht das deshalb jedermann garantielos ist.
also halt den ball flach.....


da ist jemand etwas Dünnhäutig :wave:

Die Fiatgaragen welche auch die Lieferwagen unterhalten, haben sicher Hebebühnen die einen Hummer heben können.
Gruss
Felix
Benutzeravatar
Belgier
Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 17.10.2016, 20:15
Plz/Ort: Schweiz

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon ecki » 07.03.2017, 10:50

straesschen hat geschrieben:.....und nur weil du ne karre von kurz nach der jahrtausendwende fährst, heisst das nicht das deshalb jedermann garantielos ist.
also halt den ball flach.....
Das eine hat mit dem anderen nicht wirklich viel zu tun. Es gibt eh kaum noch reine GM-Händler, mit Opel Anbindung in Deutschland. Was aber für eine Rückrufaktion schon relevant ist, weil nur diese tauschen dürfen und auch die Austauschteile bekommen. Ich kenne einige, die haben aber keine Opel, sondern sind Cadillac Händler von GM

Ps. Im übrigen könntest du deinen Ton etwas anpassen, das wäre sehr nett. Sonst wird es mit den Antworten für dich sehr dünn!
MfG.
Roland

!!Ohne Hummer geht garnicht, aber ohne Bullterrier geht überhaupt nicht!!
!!Wer austeilt, der muß auch einstecken können!!
Hummer H3 3,7 Liter Baujahr 2007 US-Modell
Benutzeravatar
ecki
Hummer verstrahlt
 
Beiträge: 3005
Registriert: 31.05.2010, 12:40
Plz/Ort: Nähe Saarbrücken

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon FamBusch » 07.03.2017, 19:48

Ich denke, es gibt genug "andere" Werkstätten die von GM die Lizenz besitzen und eben nicht Opel-Händer/Werkstatt sind.

Also ich glaube, dass man sich diesbezügllich nicht viele Sorgen machen muss. Dort wo die Werkstätten eh schon rar gesät sind, die Hummer-Erfahrung besitzen, hat es weniger mit Opel zu tun.

Außerdem heißt dieser Verkauf ja nicht, das diese Werkstätten die Lizenz von GM verlieren, nur weil Opel dann dem Franzosen gehört.

Abwarten und Tee trinken, wir werden es bestimmt noch erfahren an welche Werkstätten wir uns weiterhin wenden können und wann nicht. Bei uns der ortsansässige Opelhändler hat z. B. keine GM-Lizenz.
Benutzeravatar
FamBusch
Hummer Freak
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.02.2014, 10:28
Plz/Ort: 51399 Burscheid

Re: Konsequenzen aus dem Schachern um Opel

Beitragvon straesschen » 08.03.2017, 21:51

danke für die doch noch gehaltvollen antworten
Ich bleibe immer auf dem Teppich .... aber der kann FLIEGEN
straesschen
Baby Hummer
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.02.2016, 10:08


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste